Letztes Feedback

Meta





 

Der Start ist geglückt!

Hallo,

da bin ich wieder einmal.

Ich habe gestern meinen Port bekommen. Aus irgendeinem Gruns habe ich mich für die örtliche Beteudung entschieden. Sollte ja ganz schnell gehen. So eine Schnapsidee. Es hat natürlich nicht so einfach geklappt. Zuerst hat das Beteubungsmittel nicht gewirkt und dann hat der Arzt keine Vene gefunden. Da musste dann erst der Gefäßchirurg geholt werden. Ende der Nummer - nach über 1 Stunde lag der Port endlich.

Heute habe ich dann das erste Mal die Antikörper bekommen. Zuerst ganz langsam und dann immer schneller. Mit der Menge Cortison, Paracetamol und Antiallergiekrams, die man vorher bekommt, kann ja fast nix schief gehen. So war es dann auch. Alles ist gut. Ich war / bin nur ein wenig Müde. Das kommt von den Medikamenten, welche die Nebenwirkungen verhindern sollen. Irgendwie lusig. Und ich hatte so einen Schiss davor.

Morgen geht es jetzt mit Chemo weiter. Ich hoffe es verläuft weier alles so gut.

CU Kathrin

25.9.12 16:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen