Letztes Feedback

Meta





 

Aus 6 mach 8!

Da bin ih mal wieder. Hatte diese Woche die 4. Chemo. Leider diesmal nicht ganz so harmlos. Mir schon den ganzen Tag schlecht. Dann waren wir heute einkaufen. Vor dem Laden stand ein Hähnchen- und ein Pommeswagen. Durch den Geruch war mir auf der Stelle sowas von k....übel. Dad war der Hammer.

Ich habe am Montag erfahren, dass ich jetzt 8 mal Chemo bekomme und dann in die Erhaltungstherapie gehe. Also alle 2 Monate für 2 Jahre die Antikörper. Dafür wohl keine Bestrahlung !?!?! Aber die Sache mit der Milz steht immernoch im Raum.

Und ich hatte mich so gefreut, dass die Hälfte schon weg war. Dann aber jetzt! Es ist nur so nervig da die ca. 5 Stunden Zeit tot zuschlagen. Ich kann mich aber auch nicht so richtig konzentrieren. Wollte mal ein Buch lesen - das klappt nicht. Ich würde am liebsten schon nach 30 min weglaufen.

So jetzt noch einen schönen Abend!

Kathrin

1 Kommentar 29.11.12 21:20, kommentieren

Werbung


Die erste Kontrolle!

Hallöchen,

da bin ich wieder. War heute zum Vorgespräch für die nächste Chemo. Da hat mich die Onkologin doch gleich mal mit einem Ultraschall überascht. Sie "musste" wissen ob die Chemo anschlägt. Ich hab sie gefragt was man nach der 2. Chemo schon erwarten darf. Die Tumore dürfen nicht mehr gewachsen sein und vielleicht schon ein wenig schrumpfen. Das Ergebniss? Die Milz ist etwas kleiner geworden und der größte Tumor ist von 7 auf 2,2 cm geschrumpft. Wie geil ist das denn? Und ich hatte so Angst vor dem ersten Ergebnis. Mal wieder völlig umsonst.

Ich würde mich echt freuen mal von Euch zu hören.

Lg Kathrin

1 Kommentar 5.11.12 12:20, kommentieren

Mal wieder ein Lebenszeichen!

Hallöchen,

letzte Woche habe ich die 2. Chemo bekommen. Ich habe sie super vertragen und das macht mir Sorgen. Mir geht es so gut, dass ich das ganze Haus geputzt habe - naja fast. Jeden Tag warte ich auf den Hammer - bis jetzt nichts. Die letzten Haare verschwinden auch allmählich. Jetzt stachelt es jedenfalls nicht mehr bei Josie;-)

So langsam bekomme ich auch ein wenig "Ordnung" in meinen Kopf. Die Psychologin hilft da echt wunderbar. Mir fällt es nur immer noch schwer zu glauben, dass ich so krank sein soll. Naja, die Beweise sind erdrückend. Aber wenn man sich nicht so fühlt ist das echt schwer. Ich habe dann auch ein schlechtes Gewissen mal einen schlechten Tag wirklich so auszuleben. Manchmal denke ich, ich könnte auch ein paar Stunden arbeiten. Dann aber wieder nicht. Wohl doch noch ein bisschen Chaos im Kopf.

So, bis bald Ihr Lieben!

25.10.12 11:53, kommentieren

Jetzt wird´s kalt!

Hallöchen,

nicht nur draussen wird es kalt sondern auch auf meinem Deckel. Innerhalb von 2 Tagen haben meine Haare entschieden eine Pause einzulegen und sind büschelweise abgehauen. Also gestern abends 10€!!! beim Friseur gelassen - und den Rest der Haare auch. He, das wird wirklich kalt an der Birne.

Als Josie mich gesehen hat, hat sie zuerst geschimpft: "Mama, Du darfst das nicht." Dann habe ich sie anfassen lassen: " Mama, Du stachelst - das ist cool - ich will auch!" Und ich hatte so Schiss wie sie wohl reagiert. Mal wieder umsonst. Zum Glück!

Mal ehrlich - es sieht so ungewohnt aus, dass ich wohl noch eine Weile brauche um mich daran zu gewöhnen. Auch Mütze und Tuch machen es nicht wirklich besser.

Mal sehen ob ich das Bild hier rein bekomme.

Schönen Abend noch!

12.10.12 21:21, kommentieren

Das ist alles zum Kotzen!

Hallöchen,

melde mich mal wieder.

Ja, das da oben meine ich wörtlich. Wir haben uns alle einen Magen-Darm-Virus eungefangen gehabt - alle außer Papa. Jetzt geht es wieder, waren aber 2 anstrengende Tage.

Wie es sonst so geht? Erstaunlich gut. Ich hatte ein paar Tage an denen ich total schlapp war und meine Arme nur nach unten gezogen haben. Meine Stimmung ist erstaunlich gut. Vielleicht weil die ganze Sache im Moment "so gut" läuft. Mein Geschmack hat sich definitiv verändert. Es schmeckt alles nach Salz und irgendwie metallisch. Die Schleimhäute im Mund sind ziemlich gereizt.

Meine Verstopfung bin ich auch wieder los - bis zum nächsten Mal;-) Muss mal sehen das ich was finde was schnell davon befreit. Ist auch nicht so eimfach zu sagen ob nix kommt wegen Verstopfung oder weil ich nicht viel esse. Keine Ahnung - wir üben ja noch ein bisschen.

Schicke morgen Mama wieder nach Hause. Ein Woche schaffe ich auch ohne sie.

So, bis bald und lasst mal von Euch hören wie es geht!

CU Kathrin

5.10.12 15:58, kommentieren

Die 1. Chemo!

Bin schon wieder da.

Die erste Chemo gestern leif erstmal ganz gut. Gegen Abend wurde mir dann echt schlecht und heute habe ich mich den ganzen Vormittag übergeben. War dann nochmal in der Klinik. Da wurde festgestellt, dass mein Tablettenplan nicht stimmte. Ich hatte heute keine Medikamente gegen Übelkeit erhalten. Sollte ich erst ab morgen nehmen - großer Fehler. Hab dann sofort etwas bekommen, was sehr gut geholfen hat. Jetzt geht es mir recht gut. Ein wenig flau im Magen und etwas erschöpft. Wenn das so bleibt wäre es super. Mal sehen.

Ich war heute auch bei einer Psychologin. Das kann ich nur empfehlen. Da kann man seine Gedanken ein wenig sortieren!

CU,

Kathrin

27.9.12 17:17, kommentieren

Der Start ist geglückt!

Hallo,

da bin ich wieder einmal.

Ich habe gestern meinen Port bekommen. Aus irgendeinem Gruns habe ich mich für die örtliche Beteudung entschieden. Sollte ja ganz schnell gehen. So eine Schnapsidee. Es hat natürlich nicht so einfach geklappt. Zuerst hat das Beteubungsmittel nicht gewirkt und dann hat der Arzt keine Vene gefunden. Da musste dann erst der Gefäßchirurg geholt werden. Ende der Nummer - nach über 1 Stunde lag der Port endlich.

Heute habe ich dann das erste Mal die Antikörper bekommen. Zuerst ganz langsam und dann immer schneller. Mit der Menge Cortison, Paracetamol und Antiallergiekrams, die man vorher bekommt, kann ja fast nix schief gehen. So war es dann auch. Alles ist gut. Ich war / bin nur ein wenig Müde. Das kommt von den Medikamenten, welche die Nebenwirkungen verhindern sollen. Irgendwie lusig. Und ich hatte so einen Schiss davor.

Morgen geht es jetzt mit Chemo weiter. Ich hoffe es verläuft weier alles so gut.

CU Kathrin

1 Kommentar 25.9.12 16:35, kommentieren